Brigitte Dams

Brigitte Dams

// Installation
// Skulptur/Plastik

Über mich

Brigitte Dams, 1965 Geboren in Rhede /Westfalen

Studium: 1989-97 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Michael Buthe und Jannis Kounellis (Meisterschülerin)
Abschluss: Akademiebrief


Meine Arbeit

Meine Skulpturen, Installationen und Collagen basieren auf Schichtungen und Überlagerungen, im Raum, oder auf dem Papier. Sie sind auf Erweiterung der Skulptur, auf Wandel angelegt; einfache, industriell hergestellte Materialien, Fahrrad- und Feuerwehrschläuche, Gurtbänder, Hartfaserplatten u.ä. , oft sperrig und spröde. Am Anfang stand immer die Zeichnung, auf an unterschiedlichen Orten aufgesammelten Papieren, Linien, die zusammenwachsen, die Fläche des Papiers wird mein „gedachter Raum“, den ich bespiele und anfülle. Die einzelnen Elemente entsprechen Flächen, Linien und Formen, gewebten und verknoteten Strukturen. In den Überlegungen zu meinen Installationen in der Dreidimensionalität des Raumes, werden sie gleichzeitig auch räumlicher Plan, beinhalten die Idee zur installativen Umsetzung, sind meine Arbeitspläne, Skizzen über das, was zu bauen wäre. Strukturen, Muster, Ornamente im Raum, Vernetzungen im Sinn eines übergreifenden Ordnungsprinzips, wachsend und expandierend.

  • Auszeichnungen
    2000 DAAD Graduiertenstipendium
    2008 Stipendium des Landes NRW für Bildende Künstlerinnen mit Kindern ohne Wohnortwechsel
    2016 Residency Contemporary Art Foundation Andratx, Mallorca
(1)